Dachgärten in Kreuzberg
Berlin

Im dicht bebauten Berliner Stadtbezirk Kreuzberg entsteht im 5. und 6. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses eine variationsreiche Terrassenlandschaft von insgesamt sieben Dachterrassen.

Die Böden werden mit Holzdielen der Firma Kebony (hier Kebony `Clear´) ausgestattet. Mittels eines umweltfreundlichen Verfahrens erreichen weiche Hölzer, wie bspw. nordische Kiefer, eine Haltbarkeit wie Tropenholz.

Eine großzügige Bepflanzung am Rand der Dachterrassen sorgt für einen ansprechenden Sicht- und Sonnenschutz. Stauden, Gräser und Ziergehölze werden in Kübel bepflanzt, die zum Teil individuell angefertigt werden oder von namhaften Herstellern stammen.

Zierapfel, Alpenjohannisbeere, Ginster, Hortensien, Miscanthus, Lampenputzergras, Zierlauch und viele anderen Pflanzen umrahmen die einzelnen Dachterrassen, sodass diese zu gemütlichen grünen Oasen werden. Durch ein ausgefeiltes Beleuchtungskonzept werden die Dachterrassen abends illuminiert.

Auf den Hauptterrassen im 6. Obergeschoss befinden sich große Loungemöbel und ein großer Esstisch. Über dem Tisch sorgt eine Pergola mit automatisiertem Raffrollo für kühlenden Schatten.

Das Projekt befindet sich momentan in der Planungsphase der Entwurfsplanung. Die Umsetzung ist für das 1. Quartal 2021 geplant.

Entwurfsplan Gesamtansicht

Eßbereich mit Outdoormöbeln

Dachterrassenbepflanzung in individuell angefertigten Pflanzgefäßen

Dachterrasse mit Beleuchtung

 

Fragen zum Projekt beantwortet

Irene von Trotha